Copyright © 2019  PerpetuoMobileTeatro 

Perpetuum mobile

„Ich möchte Wunderdinge vollbringen.“     Leonardo Da Vinci

 

Ein Perpetuum mobile ist eine Maschine, die – einmal in Gang gesetzt – ohne weitere Energiezufuhr ewig in Bewegung bleibt und dabei Arbeit verrichtet. Ein ununterbrochener Energiekreislauf, von dessen Erfindung die berühmtesten  Wissenschaftler und die unerschütterlichsten Utopisten aller Epochen geträumt haben. Bis heute ist dieses Ziel, vor allem wegen der unvermeidlichen Verluste (durch zum Beispiel die Reibung) unerreicht geblieben. Kurz gesagt, um sich selbst antreiben zu können, müsste die Maschine mehr Energie produzieren, als sie verbraucht.

 

PerpetuoMobileTeatro hat es sich zum Ziel gesetzt, im Theater zu erreichen, was in der Physik unmöglich scheint: einen Energiekreislauf zwischen der Bühne und dem Publikum herzustellen, der mehr Energie produziert als er verbraucht. Wir möchten Stücke erschaffen, dessen Einzelteile wie Räder einer Spieluhr ineinandergreifen, in denen sich Handlung, Bilder und Musik zu stimmungsvollen Welten voller Symbolik verdichten. Wir möchten den Zauber entstehen lassen, der dem Publikum und den Darstellern selber die regenerierende Kraft schenkt, die in abenteuerlichen und richtungsweisenden Träumen steckt.